18. Januar 2017, 14 – 17 Uhr
Kinderclub


Ab 8 Jahren, max. 10 Kinder

Kosten: 5 CHF, Zvieri mitbringen

Anmeldung bis Dienstagmittag, 17.01.2016: Tel.+41 61 688 92 70


Kinderclub

18. Januar 2017, 14 – 17 Uhr

Ab 8 Jahren, max. 10 Kinder

Kosten: 5 CHF, Zvieri mitbringen

Anmeldung bis Dienstagmittag, 17.01.2016: Tel.+41 61 688 92 70

20. Januar 2017, 18 – 2 Uhr
MUSEUMSNACHT Méta Music Night


Mini-Instrumente für Méta-Monster-Konzerte
Mitmachaktion: Basteln Sie Ihr eigenes Mini-Méta-Musikinstrument, um damit an einem der Méta-Monster-Konzerte aufzutreten. Drei grossartige Méta-Monster-Konzerte im Park mit mitgebrachten oder selbstgebastelten Musikinstrumenten. Der Dirigent wird jeweils ausgelost.

 

Shooting Gallery
Performative Installation inspiriert vom Werk des Künstlers Stephen Cripps (Sonderausstellung ab dem 27. Januar im Museum Tinguely). Werden Sie selbst zum Akteur einer Performance und „schiessen“ Sie auf ein Arrangement von klangerzeugenden Objekten.


Beatbox / Mini-Workshop
Rhythmus-Demo-Workshop mit Claudio Rudin aka Ciaccolo, einem der besten Schweizer Beatboxer.

Mitternacht: Süsser Dein Name nie klinge!
Ein fahrbares, klangvolles Alphabet der Kunstvermittlung lädt ein zu musikalischen rhythmischen Erfahrungen. Die Besucher können damit ihren Namen zum Klingen bringen.

Sing! Sing! Sing! Karaoke @ Tinguely
Machen Sie den Musikmaschinen von Tinguely mit Ihrer Stimme Konkurrenz! In Begleitung der Live Karaoke-Band STARMACHINE werden Sie zum richtigen Star.

>> Mehr Infos zu STARMACHINE

 

The Big Fat Flipper (NEUE Zeiten)

18.30 – 20.30 | 21.00 – 23.00 | 23.30 – 01.00 Uhr
Der letzte fahrende Flipperkasten der Schweiz von Günstler & Gegner.

 

>> Detailliertes Programm im Museum Tinguely mit Uhrzeiten

>> Ticketinfos: www.museumsnacht.ch


MUSEUMSNACHT Méta Music Night

20. Januar 2017, 18 – 2 Uhr

Mini-Instrumente für Méta-Monster-Konzerte
Mitmachaktion: Basteln Sie Ihr eigenes Mini-Méta-Musikinstrument, um damit an einem der Méta-Monster-Konzerte aufzutreten. Drei grossartige Méta-Monster-Konzerte im Park mit mitgebrachten oder selbstgebastelten Musikinstrumenten. Der Dirigent wird jeweils ausgelost.

 

Shooting Gallery
Performative Installation inspiriert vom Werk des Künstlers Stephen Cripps (Sonderausstellung ab dem 27. Januar im Museum Tinguely). Werden Sie selbst zum Akteur einer Performance und „schiessen“ Sie auf ein Arrangement von klangerzeugenden Objekten.


Beatbox / Mini-Workshop
Rhythmus-Demo-Workshop mit Claudio Rudin aka Ciaccolo, einem der besten Schweizer Beatboxer.

Mitternacht: Süsser Dein Name nie klinge!
Ein fahrbares, klangvolles Alphabet der Kunstvermittlung lädt ein zu musikalischen rhythmischen Erfahrungen. Die Besucher können damit ihren Namen zum Klingen bringen.

Sing! Sing! Sing! Karaoke @ Tinguely
Machen Sie den Musikmaschinen von Tinguely mit Ihrer Stimme Konkurrenz! In Begleitung der Live Karaoke-Band STARMACHINE werden Sie zum richtigen Star.

>> Mehr Infos zu STARMACHINE

 

The Big Fat Flipper (NEUE Zeiten)

18.30 – 20.30 | 21.00 – 23.00 | 23.30 – 01.00 Uhr
Der letzte fahrende Flipperkasten der Schweiz von Günstler & Gegner.

 

>> Detailliertes Programm im Museum Tinguely mit Uhrzeiten

>> Ticketinfos: www.museumsnacht.ch


>>
21. Januar 2017, 19.30 Uhr
Mizmorim Festival 2017: GO EAST!


Tickets: www.mizmorimfestival.com; Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, CH 4010 Basel, Tel: +41 61 206 99 96, ticket@biderundtanner.notexisting@nodomain.comch

 

 

19.30 Uhr: Un meccanismo

 

Programm:

Matan Porat (* 1982): Mizmorim – Rhapsodie für Klarinette und Streichquartett (UA)
György Kurtág (* 1926): Tre Pezzi für Geige und Klavier
György Ligeti (1923 – 2006): Streichquartett Nr. 2 (1968)
 

Szymanowski Streichquartett; Chen Halevi: Klarinette; Agata Szymczewska: Geige; Noam Greenberg: Klavier

 

Das dritte Mizmorim Festival „GO EAST!“ feiert 2017 die jüdischen Komponisten aus Osteuropa. Dabei werden insbesondere Werke von György Sándor Ligeti und György Kurtág im Vordergrund stehen.
Für das erste Konzert Un meccanismo hat unser Composer in Residence Matan Porat ein Stück für Klarinette und Streichquartett komponiert, das an diesem Abend zur Uraufführung gebracht wird. Es wird zudem Ligetis zweites Streichquartett und KurtagsTre Pezzi erklingen.

 

 

21 Uhr: Ballroom Dances

 

Programm:

György Ligeti (1923 – 2006): Alte ungarische Gesellschaftstänze für Flöte, Klarinette und Streichquartett
Pavel Haas (1899 – 1944): Suite für Oboe und Klavier
Kryštof Mařatka (*1972): Csárdás Nr. 1 für Streichquartett, Klarinette und Klavier

 

Szymanowski Streichquartett; Nicholas Daniel: Oboe; Chen Halevi: Klarinette;
Michal Lewkowicz: Klarinette; Rotem Braten: Flöte; Noam Greenberg: Klavier

 

Beim Konzert Ballroom Dances erklingt ein Stück von Pavel Hass, eine Suite für Oboe und Klavier sowie ein Werk von Ligeti mit einer bemerkenswerten Besetzung für Flöte, Klarinette und Streichquartett und eine spannende Csárdás des tschechischen Komponisten Kryštof Mařatka für Streichquartett, Klarinette und Klavier.


Mizmorim Festival 2017: GO EAST!

21. Januar 2017, 19.30 Uhr

Tickets: www.mizmorimfestival.com; Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, CH 4010 Basel, Tel: +41 61 206 99 96, ticket@biderundtanner.notexisting@nodomain.comch

 

 

19.30 Uhr: Un meccanismo

 

Programm:

Matan Porat (* 1982): Mizmorim – Rhapsodie für Klarinette und Streichquartett (UA)
György Kurtág (* 1926): Tre Pezzi für Geige und Klavier
György Ligeti (1923 – 2006): Streichquartett Nr. 2 (1968)
 

Szymanowski Streichquartett; Chen Halevi: Klarinette; Agata Szymczewska: Geige; Noam Greenberg: Klavier

 

Das dritte Mizmorim Festival „GO EAST!“ feiert 2017 die jüdischen Komponisten aus Osteuropa. Dabei werden insbesondere Werke von György Sándor Ligeti und György Kurtág im Vordergrund stehen.
Für das erste Konzert Un meccanismo hat unser Composer in Residence Matan Porat ein Stück für Klarinette und Streichquartett komponiert, das an diesem Abend zur Uraufführung gebracht wird. Es wird zudem Ligetis zweites Streichquartett und KurtagsTre Pezzi erklingen.

 

 

21 Uhr: Ballroom Dances

 

Programm:

György Ligeti (1923 – 2006): Alte ungarische Gesellschaftstänze für Flöte, Klarinette und Streichquartett
Pavel Haas (1899 – 1944): Suite für Oboe und Klavier
Kryštof Mařatka (*1972): Csárdás Nr. 1 für Streichquartett, Klarinette und Klavier

 

Szymanowski Streichquartett; Nicholas Daniel: Oboe; Chen Halevi: Klarinette;
Michal Lewkowicz: Klarinette; Rotem Braten: Flöte; Noam Greenberg: Klavier

 

Beim Konzert Ballroom Dances erklingt ein Stück von Pavel Hass, eine Suite für Oboe und Klavier sowie ein Werk von Ligeti mit einer bemerkenswerten Besetzung für Flöte, Klarinette und Streichquartett und eine spannende Csárdás des tschechischen Komponisten Kryštof Mařatka für Streichquartett, Klarinette und Klavier.


>>
22. Januar 2017, 11 Uhr
Mizmorim Festival 2017: „Auf zum Tanz!“ Konzert für Kinder und Familien


Tickets: www.mizmorimfestival.com; Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, CH 4010 Basel, Tel: +41 61 206 99 96, ticket@biderundtanner.notexisting@nodomain.comch

 

 

Programm:

György Kurtág: Auszüge aus Játékok für Klavier vierhändig
Mark Rozsavölgyi: Auszüge aus Ballroom Dances für Streichquartett


Rachel Braunschweig: Schauspielerin; Mathis Markus: Schauspieler;
Szymanowski Streichquartett; Noam Greenberg: Klavier; Benedek Horváth: Klavier

 

Das Konzert Auf zum Tanz! wird von den Schauspielern Rachel Braunschweig & Mathis Markus moderiert.


Mizmorim Festival 2017: „Auf zum Tanz!“ Konzert für Kinder und Familien

22. Januar 2017, 11 Uhr

Tickets: www.mizmorimfestival.com; Bider & Tanner, Aeschenvorstadt 2, CH 4010 Basel, Tel: +41 61 206 99 96, ticket@biderundtanner.notexisting@nodomain.comch

 

 

Programm:

György Kurtág: Auszüge aus Játékok für Klavier vierhändig
Mark Rozsavölgyi: Auszüge aus Ballroom Dances für Streichquartett


Rachel Braunschweig: Schauspielerin; Mathis Markus: Schauspieler;
Szymanowski Streichquartett; Noam Greenberg: Klavier; Benedek Horváth: Klavier

 

Das Konzert Auf zum Tanz! wird von den Schauspielern Rachel Braunschweig & Mathis Markus moderiert.


>>
22. Januar 2017, 12.30 – 13.30 Uhr
Öffentliche Führung | Musikmaschinen / Maschinenmusik


Jeden Sonntag

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung


Öffentliche Führung | Musikmaschinen / Maschinenmusik

22. Januar 2017, 12.30 – 13.30 Uhr

Jeden Sonntag

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

22. Januar 2017, 12.30 – 18 Uhr
bugnplay Marktplatz


Erfahren Sie mehr über den digitalen Jugendwettbewerb des Migros-Kulturprozent bugnplay.ch und den Music Machine Award, der gemeinsam mit dem Museum Tinguely ausgeschrieben wird. An diesem Nachmittag zeigen wir bereits prämierte Musikmaschinen und weitere faszinierende akustisch-kinetische Erfindungen.
Alle sind aufgerufen, an diesem Tag ihre eigenen Musikmaschinen ins Museum Tinguely mitzubringen.

 

Infos und Anmeldungen unter www.bugnplay.ch


bugnplay Marktplatz

22. Januar 2017, 12.30 – 18 Uhr

Erfahren Sie mehr über den digitalen Jugendwettbewerb des Migros-Kulturprozent bugnplay.ch und den Music Machine Award, der gemeinsam mit dem Museum Tinguely ausgeschrieben wird. An diesem Nachmittag zeigen wir bereits prämierte Musikmaschinen und weitere faszinierende akustisch-kinetische Erfindungen.
Alle sind aufgerufen, an diesem Tag ihre eigenen Musikmaschinen ins Museum Tinguely mitzubringen.

 

Infos und Anmeldungen unter www.bugnplay.ch


>>
22. Januar 2017, 14 Uhr
„Klamauk“-Special


Jean Tinguelys Klamauk (1979) fährt bei schönem Wetter im Solitude-Park.


„Klamauk“-Special

22. Januar 2017, 14 Uhr

Jean Tinguelys Klamauk (1979) fährt bei schönem Wetter im Solitude-Park.

26. Januar 2017, 18.30 Uhr
VERNISSAGE | Stephen Cripps. Performing Machines


Freier Eintritt


VERNISSAGE | Stephen Cripps. Performing Machines

26. Januar 2017, 18.30 Uhr

Freier Eintritt

27. Januar 2017, 16 Uhr
Roche'n'Jazz | The Catz!!!


Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Weitere Infos


Roche'n'Jazz | The Catz!!!

27. Januar 2017, 16 Uhr

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Weitere Infos


>>