Fotografien, Rechte und Reproduktionen

Von jeder Skulptur der Sammlung existieren digitale, hoch aufgelöste Bilddaten. Anfragen werden individuell geprüft und bei positiver Bewertung die Bildvorlage(n) auf CD gebrannt sowie gegen eine Bearbeitungsgebühr zugesandt.
Jean Tinguelys Autorenrecht wird auf der ganzen Welt durch die Bildagenturen des jeweiligen Landes der Veröffentlichung verwaltet.
Für die Skulpturenabbildungen und Fotokompositionen müssen die Fotografenrechte jeweils bei den einzelnen Autoren angefragt und direkt abgerechnet werden. Weiter ist die nötige Bewilligung der jeweiligen Rechtsinhaber einzuholen.
Die Fotografenrechte von Monique Jacot, Christian Baur und Hans-Jörg Stoecklin sind im Besitz des Museums und zusätzlich kostenpflichtig.