<< | >>

Jean Tinguely; Niki de Saint Phalle


Hej Pontus - Paradis fantastique Stockholm

1969

Material/Technik: Schwarzer Kugelschreiber, Farbstift, schwarzer Filzstift auf Zeichnungsblockpapier
Masse (HxBxT): 27,3 x 45,5 cm
Inventarnummer: 3321
Creditline: Museum Tinguely, Basel

Nach der Weltausstellung wird das «Paradis fantastique» zunächst in der Albright-Knox Art Gallery in Buffalo gezeigt und anschliessend gastiert die Installation für ein Jahr im Central Park in New York.