Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

<< | >>

Jean Tinguely


Radio-Skulptur

Radio-Skulptur
1962

Material/Technik: Radio, Eisen, Draht, Feder, Elektromotor
Masse (HxBxT): 90 x 45 x 25 cm
Inventarnummer: 11177
Werkverzeichnis: Bischofberger 1131
Creditline: Museum Tinguely, Basel

Die Geräusche der Skulpturen erhalten in den Radio-Skulturen eine ganz neue Dimension. Es ist nun nicht mehr Motoren- oder Maschinen-Lärm, der ertönt, und die Töne stammen auch nicht von Schlägen, die die Maschine auf Töpfen oder Trommeln ausführt. Es sind ganz neue, immer aktuelle Original-Töne, die vom Radio eingefangen werden. Die Welt der Kommunikation und der schnellen Nachrichten steht hinter den deklamierenden Skulpturen mit ihren Lautsprecher-Gesichtern. Die tägliche Leben wird hier in die Kunstwelt gebracht, nicht als Abbild, sondern zerstückelt in Satz- oder Musikfetzen.