Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

<<


L'avion espagnol

Bücker-Jungmann 1.131 (E.3B-317)
1953/96

Material/Technik: 225 x 740 x 662 cm
Masse (HxBxT): 11396
Creditline: Museum Tinguely, Basel

Typ: Bücker-Jungmann 1.131 (E.3B-317), spanischer Lizenzbau Hersteller: Construcciones Aeronauticas SA (CASA), Cadiz, Spanien, Fabrikation in den Jahren 1937-1963 Baujahr: 1953 Werknummer: 2053, eingeschlagen und angeschweisst am Flugzeugrumpf Zweck: Schulflugzeug und Trainer Restaurierung: 1 Flügel Juli/August 1996, durch Werner von Arx, Riehen Das Flugzeug stammt ursprünglich aus spanischen Militärbeständen. Jean Tinguely erwirbt es für sein Atelier in La Verrerie und hängt es dort in Rückenlage auf. In dieser Position (inverted flight) wird das Flugzeug auch im Museum Jean Tinguely präsentiert.