Angebot für Schulen und Lehrpersonen

Inspirierendes Material für Ihren Unterricht

Tutorials, Film- und Bildmaterial zu einschlägigen Werkgruppen von Jean Tinguely können Sie hier abrufen:
>> Vermittlung: Tutorials

Freier Besuch für Schulklassen

Mit der Terminbestätigung durch das Museum wird Schulklassen freier Eintritt gewährt. Die Bestätigung berechtigt die Lehrpersonen zu einem freien Eintritt zur Vorbereitung. Die Anmeldefrist beträgt mindestens 2 Tage.
>> Schulen im Museum
>> Anmeldeformular für Schulklassen

Workshop für Schulklassen

Ein Workshop besteht aus einem dialogischen Rundgang im Museum vor den Museumsöffnungszeiten und einem praktischen Teil im Atelier. Künstlerische Ideen und Strategien werden durch das eigene Handeln nachvollziehbar gemacht.
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: Vormittag.
Dauer: 9.30-12 Uhr
Kosten: 60 CHF pro Workshop, plus 3 CHF pro Teilnehmer*in
Anmeldung erforderlich
>> per Email oder +41 61 688 92 70

Workshopangebote Sonderausstellung
TERRITORIES OF WASTE

(14. September 2022 – 8. Januar 2023)


Workshop für Primarstufe

Die Ausstellung Territories of Waste befasst sich mit dem hochaktuellen Thema der Vermüllung unseres Planeten. Wie setzen sich Künstler:innen damit auseinander? Welche Arten von Waste gibt es? Welche sind sichtbar, welche unsichtbar? Und wie können wir der Umwelt helfen?
Auch wir nähern uns dem Thema im Atelier auf künstlerische Weise, indem wir alltäglichen Waste in etwas Schönes verwandeln. Dabei verarbeiten wir Altpapier vom Museum Tinguely zu wertvollen Perlen, welche die ganz persönlichen Versprechen der Schüler:innen an die Umwelt bergen.

 

Workshop für Sekundarstufe I und II

Vermüllung und Verschmutzung stehen als grosses Problem in unserer Welt. Aber was hat Waste mit Kunst zu tun? Und was bitte schön mit Social Media?
In der Begegnung mit den Kunstwerken werden wir uns bewusst, dass auch die Kommunikation mit Smartphone und Co. einen ökologischen Fussabdruck hat. Die Kunst hilft uns aber auch, einen eigenen Standpunkt und Visionen zu entwickeln. Diese wollen verbreitet werden! Statt auf Social Media greifen wir dafür auf ein fast schon anarchistisches Medium zurück, das Zine. Schreiben, zeichnen, schneiden, kleben – ganz nach Jean Tinguelys Motto: «Kunst ist Revolte».

 

>> Weitere Informationen zur Ausstellung

Workshopangebote JEAN TINGUELY

für alle Schulstufen
«Stillstand gibt es nicht»
Die kinetischen Werke von Jean Tinguely halten ab Kindergarten für alle Schulstufen Spannendes, Interessantes und Überraschendes bereit. Stufengerechte Herangehensweisen erlauben den Blick auf den Zufall, auf den Umgang mit Bewegung und Geräusch, auf die Umnutzung von gefundenen Alltagsgegenständen, und auf eindrückliche Weise den Einfluss seiner Kunst auf die Kunstgeschichte. Die Sammlungspräsentation zeigt in attraktiv gestalteten Räumen eine erfrischende Vielfalt bekannter sowie auch lange nicht mehr ausgestellter Werke.


ab 3. Primar
Workshop TINGUELY ODER TINGUELY? Französisch lernen im Museum
Wir erforschen die grossen und kleinen Skulpturen von Jean Tinguely, qui a inventé des machines. Quelles couleurs voyez-vous dans la «Grande Méta-Maxi-Maxi-Utopia»? Elle sert à quoi, cette machine? Nous appuyons sur plusieurs boutons et observons. Mal auf Deutsch, mal auf Französisch erkunden wir die Welt von Jean Tinguely im Museum und im Atelier.
In Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Zentrum >>PZ.BS.


für Sekundarstufe I + II
MENGELE TOTENTANZ
Das 1986 entstandene Werk bietet im eigenen Raum Gelegenheit, seine Vielschichtigkeit zu entdecken. So ist die Entstehungsgeschichte des Mengele Totentanz eng verknüpft mit Jean Tinguelys Genesung nach einer schweren Herzoperation sowie einem schaurigen Ereignis in seiner dörflichen Umgebung. Inszeniertes Licht, bewegte Schatten und die metallischen Geräusche der Skulpturen definieren die Rauminstallation und umhüllen die Besucher*innen. Sowohl die Idee Totentanz wie auch der Name Mengele verleihen dem Werk eine geschichtliche Tiefe, bauen aber auch eine Brücke in die Gegenwart.

Kinder begehen das Kunstwerk
Kinder am Boden sitzend betrachten Kunst

Weitere Angebote

Einführung für Lehrpersonen in die Sonderausstellung TERRITORIES OF WASTE
Mittwoch, 28. September 2022, 17.30-18.45 Uhr
Kosten: Freier Eintritt
 

Fortbildung für Lehrpersonen
Workshops zu JEAN TINGUELY oder zur Sonderausstellung

Thema und Dauer nach Absprache, Workshop vor den Museumsöffnungszeiten möglich.
Kosten: 300 CHF pro Workshop, plus 7 CHF pro Teilnehmer
>> Anmeldung erforderlich oder +41 61 688 92 70

Information
Newsletter Bildung und Vermittlung

Unser Newsletter für Lehrpersonen und Schulen informiert Sie 3-4 mal jährlich per E-Mail über die aktuellen Kunstvermittlungsangebote.
>>Newsletter kostenlos anfordern


Vorbereitung für den Museumsbesuch
PDF für Lehrpersonen JEAN TINGUELY

«Wissenswertes zu sechs Werken», Anregungen und Tipps für die freie Besichtigung.
>>PDF kostenlos anfordern 

>>"SRFmySchool" ARTgenossen: Jean Tinguely 
Filmbeitrag für den Unterricht über Jean Tinguely,  im Museum Tinguely in Basel gefilmt