Nous utilisons des cookies (fournis par des services tiers) afin de collecter et d'analyser les données. Veuillez trouvez ici notre politique de confidentialité.

 

Three Islands
June Leaf, Richard Stankiewicz, Robert Lax

21 septembre 2004 – 16/23 janvier 2005

L’exposition Three Islands au Musée Tinguely présente les oeuvres de trois artistes américains : Richard Stankiewicz, June Leaf, Robert Lax.
>> En savoir plus

Tadashi Kawamata
Wooden Terrace Beach – Process and Documents

11. Juni – 29. August 2004

100 Meter Sonnendeck: Im Auftrag von sun 21 hat der japanische Künstler Tadashi Kawamata am Kleinbasler Rheinufer eine Sonnenterrasse aus Holz eingerichtet. Die künstlerische Intervention lädt Passantinnen und Besucher dazu ein, an der Sonne Energie zu tanken. Das Museum Tinguely zeigt unter dem Titel "Process and Documents" eine Begleitausstellung, in der Kawamata den Entstehungsprozess und die Hintergrundgedanken seiner Installation dokumentiert.

Gottfried Honegger
Farbige Metall-Stelen

6. Juni – 31. Oktober 2004

Mit den farbigen Metall-Stelen von Gottfried Honegger zeigt das Museum Tinguely Werke, die einen bewussten Gegenpol zur chaotisch-künstlerischen Maschinenwelt Tinguely darstellen. Erstmals wird dabei der Solitude-Park aus Ausstellungsort genutzt.
>> En savoir plus

La Grande Nature Morte – Le Petit Grand-Magasin
Une exposition du Littmann Kulturprojekte et du musée Tinguely

18 mai – 22 août 2004

Le Musée Tinguely présente La Grande Nature Morte – Le petit Grand-Magasin, un co-production du Littmann Kulturprojekte et du Musée Tinguely. L’exposition présente un magasin de Mugron, situé dans le sud de la France, qui est resté pratiquement inchangé depuis sa fermeture il y a 30 ans.
>> En savoir plus

Giovanni Battista Podestà

1. Mai – 22. August 2004

Begleitend zur Schwitters-Ausstellung, zu der auch die Kulturstationen Tinguelys präsentiert werden, zeigt das Museum Tinguely Werke des Art-Brut-Künstlers Giovanni Battista Podestà (1895 – 1976). Jean Tinguely sammelte selbst die Werke des italienischen Bildhauers und stellte sie im Cyclop, der riesigen begehbaren Kopfplastik im Wald von Milly-la-Fôret, aus.
>> En savoir plus

Kurt Schwitters
MERZ – une vision totale du monde

1 mai – 22 août 2004

Réunissant environ 150 œuvres mises à disposition par des musées internationaux ainsi que de nombreux prêts de collectionneurs privés, que l’on a très rarement l’occasion de voir, l’exposition du musée Tinguely est la première depuis 1971 qu’un musée suisse consacre à l’œuvre original de Kurt Schwitters (1887 - 1948).
>> En savoir plus

Rückblende Christian Baur – Fotograf

30 mars 2004 – 2 mai 2004

Das Museum Tinguely widmet dem Basler Photographen Christian Baur aus Anlass seines 75. Geburtstages eine Einzelausstellung.
Bekannt durch seine Arbeiten im Bereich der Industrie- und Werbephotographie, vor allem aber der subtilen Dokumentation von Kunstwerken hat Christian Baur für die Schau im Museum Tinguely Gruppen von bislang unpublizierten Photographien zusammengestellt, die unter anderem während seiner regelmässigen Auslandsaufenthalte entstanden sind.
>> En savoir plus