Nous utilisons des cookies (fournis par des services tiers) afin de collecter et d'analyser les données. Veuillez trouvez ici notre politique de confidentialité.

 

Restaurierung von Werken anderer Institutionen und privater Sammler

Die Erfahrung von über 20 Jahren Konservierungs- & Restaurierungsmassnahmen von Werken Jean Tinguelys, bietet das Museum auch anderen Institutionen und privaten Sammlern an. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Betreuung kinetischer Werke mit unterschiedlichen modernen Werkstoffen meist zu Überforderungen führt, was zu deren Stilllegung führt. Durch unsere Kenntnisse könnten viele Stilllegungen umgangen werden. 

 

In unserem auf die Werke von Jean Tinguely spezialisierten Team ist ein ehemaliger Assistent von Jean Tinguely vertreten, der die einzigartige Handschrift des Künstlers lesen, deuten und restaurieren kann. Das Fachwissen unserer Konservatorin-Restauratorin, die mit ihm die Arbeiten plant, dokumentiert und ausführt, gewährleistet die Ausführung der Arbeiten auf höchstem konservatorischem Niveau.

Ziel unseres Kompetenzzentrums ist es, auf der Grundlage des von uns erarbeiteten Standards für die Konservierung und Restaurierung der Maschinenskulpturen von Jean Tinguely, die Werke zu schützen, das Umfeld zu sensibilisieren und durch die fachgemässe Konservierung zu ihrem Erhalt beizutragen.

Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit ist die Zusammenarbeit mit Spezialisten aus verschiedenen Bereichen. Vor allem bei elektrischen und mechanischen Problemstellungen ist die Unterstützung durch spezifische Fachleute für eine gute Lösungsfindung essentiell.

 

Teil jeder konservatorischen / restauratorischen Massnahme durch das Museum Tinguely ist eine sorgfältige Dokumentation des Zustandes, welche die Erarbeitung eines Konzeptes sowie vorgesehene Massnahmen darlegt.

Ambulante, punktuelle Eingriffe tragen in den seltensten Fällen zu einer längerfristigen Erhaltung der künstlerischen Intention und des Wertes bei. In den meisten Fällen empfehlen wir, die Werke in unserer Restaurierungswerkstatt im Museum behandeln zu lassen. Eine erste Zustandsanalyse kann nach Möglichkeit vor Ort vorgenommen werden.

 

Gerne können Sie sich für weitere Informationen unter restaurierung@tinguely.notexisting@nodomain.comch direkt mit uns in Verbindung setzen.