Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

Interdisziplinäres Symposium zu Geschmack und Esskultur am 5. und 6. April im Museum Tinguely

>> Nähere Informationen

 

29. März 2019, 16 - 18 Uhr

Roche'n'Jazz

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Weitere Infos

31. März 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Cyprien Gaillard

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

31. März 2019, 13 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung in Gebärdensprache

Lua Leirner führt in Gebärdensprache durch die Austellung «Cyprien Gaillard. Roots Canal»

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

2. April 2019, 12.30-13.15 Uhr

Curator's Tour

Kuratorenführung mit Séverine Fromaigeat durch die von ihr kuratierte Ausstellung «Cyprien Gaillard. Roots Canal»

5. April 2019, 5. – 6. April 2019

Interdisziplinäres Symposium «Geschmack und Esskultur»

Im Rahmen der Vorbereitung zur Ausstellung Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst (19. Februar bis 17. Mai 2020) findet am 5. und 6. April 2019 im Museum Tinguely ein interdisziplinäres Symposium statt. International namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis geben spannende Einblicke in die zahlreichen Wirkungsfelder des Geschmacklichen. Das Symposium wird unterschiedliche Perspektiven aus Physiologie und Biochemie, Psychologie, Ethnologie, Lebensmittelsensorik, Linguistik, Literatur- und Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Kochkunst sowie bildender Kunst rund um das Thema «Geschmack und Esskultur» zusammen bringen. Neben Vorträgen wird es aussergewöhnliche Degustationen geben, u.a. ein Dessert mit Eisenerz des Schweizer Sternekochs Stefan Wiesner, ein neues Projekt von Daniel Spoerri, dem Pionier der Eat-Art, sowie eine essbare künstlerische Intervention der jungen Künstlerin Marisa Benjamim.

>> detailliertes Programm

7. April 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Cyprien Gaillard

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

10. April 2019, 10-12 Uhr

mittwoch-matinee

EIN FRISCHER BLICK AUF DEN UNERMÜDLICHEN SCHAFFER

Die wunderbar neu präsentierte Sammlung Jean Tinguely lädt ein zur Auseinandersetzung mit zu kennen geglaubten Werken. Der chronologische Aufbau veranschaulicht beispielhaft die Entwicklung des künstlerischen Werks und erlaubt den regen Gedankenaustausch.

Kosten: 10 CHF
Keine Anmeldung erforderlich

11. April 2019, 20 Uhr

Ying-Hsueh Chen «Raw Elegance: Percussion and Architecture»

Die taiwanesisch-dänische Perkussionistin beeindruckt mit einer intensiven Bühnenpräsenz. In ihrem architektonisch geprägten Solo Perkussionsprogramm interpretiert sie Werke von Iannis Xenakis, James Tenneys, Pierluigi Billone. Inspiriert vom Architekten des Museums Mario Botta präsentiert sie zudem eigene Improvisationen.

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich

14. April 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Cyprien Gaillard

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Alle Veranstaltungen
>> Veranstaltungskalender