Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

Das Bistro «Chez Jeannot» ist bis Mitte Januar 2020 wegen Umbau geschlossen.

Während der Bauarbeiten heissen wir Sie an der «Roth Bar» von 10-18 Uhr willkommen und bieten Ihnen verschiedene Getränke und kleine Speisen an.

21. September 2019, 15 - 22 Uhr

Draisinenrennen

Am 21. September ist es wieder soweit: Zum vierten Mal findet das Basler Draisinenrennen auf der Dreispitz-Gleisbrache statt. Wir drücken besonders der Teilnehmerin Simone Steinegger (presented by Museum Tinguely) für das Rennen die Daumen.

>> Mehr Infos zur Veranstaltung

Foto: Nicole Pont

22. September 2019, 10-11 Uhr

Literarische Führungen in der Ausstellung «Rebecca Horn. Körperphantasien»

Literarische Führungen mit der Schauspielerin Michaela Wendt

Die Literatur stellt eine wichtige Inspirationsquelle für Rebecca Horn dar. Auch verfasste sie selbst zahlreiche Gedichte zu ihren Werken. In exklusiven Führungen am Sonntagmorgen, vor der regulären Öffnungszeit, führt die Schauspielerin Michaela Wendt durch die Ausstellung. Inspiriert von der Kunst liest sie vor den Werken Prosa und Gedichte vor. Die von ihr ausgewählte Literatur betont die poetischen, aber auch die humorvollen Aspekte von Rebecca Horns Schaffen.
Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

 

22. September 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Rebecca Horn

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

22. September 2019, 14 und 16.30 Uhr

Kuratorinnen-Führung «Rebecca Horn. Körperphantasien»

Am letzten Tag der Ausstellung «Rebecca Horn. Körperphantasien» führt die Kuratorin Sandra Beate Reimann in deutscher und in englischer Sprache durch die Ausstellung.

>> 14.00 Uhr: Führung in Englisch
>> 16.30 Uhr: Führung in Deutsch

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

 

22. September 2019, 15 Uhr

Performance

Um 15 Uhr wird im Rahmen der Finissage «Rebecca Horn. Körperphantasien» Gisela Hochuli ihre Performance In Touch with R.H. darbieten.

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Gisela Hochuli, Teatro San Materno, Ascona, 2015, Foto: Lily Hochuli

22. September 2019, ca. 15.30 Uhr

Performance

Im Anschluss an die Performance von Gisela Hochuli (ca. 15.30 Uhr) präsentiert Judith Huber ihre Performance 2 x Fichte.

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Performance im Museum Tinguely: Judith Huber, 2x Fichte, Basel, 2018, Foto: Emmanuelle Bayart

27. September 2019, 16 - 18 Uhr

Roche'n'Jazz

Gary Smulyan – Ralph Moore «New Encounter»    
Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Gary Smulyan: baritone sax
Ralph Moore: tenor sax
Olivier Hutman: piano
Stephan Kurmann: bass
Bernd Reiter: drums

>> Weitere Infos

 

 

28. September 2019, 13.00 Uhr

Führung mit #letsmuseeum

Tinguely Trip mit Schauspieler Simon Grossenbacher

Dem legendären Jean Tinguely nähert sich die Tour durch die Hintertür. Wir tauchen in Tinguely's Mindset ein und durchstöbern seine Faszination und seinen Antrieb. Und zeigen auch die Kehrseiten der Genialität auf. Es kommen Skandale, scheinbar unwichtige Details und verlassene Leidende zum Vorschein.  

Kosten: 25 CHF, Anmeldung erforderlich über #letsmuseeum,  Dauer 75 Minuten
Falls eine Tour keine 6 Anmeldungen hat, wird sie 24h vorher abgesagt.

29. September 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Sammlung Jean Tinguely

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Veranstaltungskalender