Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

Sonderveranstaltung

21. September 2019, 15 - 22 Uhr

Draisinenrennen

Am 21. September ist es wieder soweit: Zum vierten Mal findet das Basler Draisinenrennen auf der Dreispitz-Gleisbrache statt. Wir drücken besonders der Teilnehmerin Simone Steinegger (presented by Museum Tinguely) für das Rennen die Daumen.

>> Mehr Infos zur Veranstaltung

Foto: Nicole Pont

Literarische Führungen

22. September 2019, 10-11 Uhr

Literarische Führungen in der Ausstellung «Rebecca Horn. Körperphantasien»

Literarische Führungen mit der Schauspielerin Michaela Wendt

Die Literatur stellt eine wichtige Inspirationsquelle für Rebecca Horn dar. Auch verfasste sie selbst zahlreiche Gedichte zu ihren Werken. In exklusiven Führungen am Sonntagmorgen, vor der regulären Öffnungszeit, führt die Schauspielerin Michaela Wendt durch die Ausstellung. Inspiriert von der Kunst liest sie vor den Werken Prosa und Gedichte vor. Die von ihr ausgewählte Literatur betont die poetischen, aber auch die humorvollen Aspekte von Rebecca Horns Schaffen.
Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

 

Führung

22. September 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Rebecca Horn

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Führung

22. September 2019, 14 und 16.30 Uhr

Kuratorinnen-Führung «Rebecca Horn. Körperphantasien»

Am letzten Tag der Ausstellung «Rebecca Horn. Körperphantasien» führt die Kuratorin Sandra Beate Reimann in deutscher und in englischer Sprache durch die Ausstellung.

>> 14.00 Uhr: Führung in Englisch
>> 16.30 Uhr: Führung in Deutsch

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

 

Veranstaltung

22. September 2019, 15 Uhr

Performance

Um 15 Uhr wird im Rahmen der Finissage «Rebecca Horn. Körperphantasien» Gisela Hochuli ihre Performance In Touch with R.H. darbieten.

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Gisela Hochuli, Teatro San Materno, Ascona, 2015, Foto: Lily Hochuli

veranstaltung

22. September 2019, ca. 15.30 Uhr

Performance

Im Anschluss an die Performance von Gisela Hochuli (ca. 15.30 Uhr) präsentiert Judith Huber ihre Performance 2 x Fichte.

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich.

Performance im Museum Tinguely: Judith Huber, 2x Fichte, Basel, 2018, Foto: Emmanuelle Bayart

27. September 2019, 16 - 18 Uhr

Roche'n'Jazz

Gary Smulyan – Ralph Moore «New Encounter»    
Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Gary Smulyan: baritone sax
Ralph Moore: tenor sax
Olivier Hutman: piano
Stephan Kurmann: bass
Bernd Reiter: drums

>> Weitere Infos

 

 

Führung

28. September 2019, 13.00 Uhr

Führung mit #letsmuseeum

Tinguely Trip mit Schauspieler Simon Grossenbacher

Dem legendären Jean Tinguely nähert sich die Tour durch die Hintertür. Wir tauchen in Tinguely's Mindset ein und durchstöbern seine Faszination und seinen Antrieb. Und zeigen auch die Kehrseiten der Genialität auf. Es kommen Skandale, scheinbar unwichtige Details und verlassene Leidende zum Vorschein.  

Kosten: 25 CHF, Anmeldung erforderlich über #letsmuseeum,  Dauer 75 Minuten
Falls eine Tour keine 6 Anmeldungen hat, wird sie 24h vorher abgesagt.

Führung

29. September 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Sammlung Jean Tinguely

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Führung

29. September 2019, 13 Uhr

Öffentliche Sonntagsführung in Gebärdensprache

Lua Leirner führt in Gebärdensprache durch die neu eingerichtete Sammlung Tinguely.

Kosten: Gratis, ohne Anmeldung

Führung

29. September 2019, 13.00 Uhr

Führung mit #letsmuseeum

Tinguely Trip mit Schauspieler Simon Grossenbacher

Dem legendären Jean Tinguely nähert sich die Tour durch die Hintertür. Wir tauchen in Tinguely's Mindset ein und durchstöbern seine Faszination und seinen Antrieb. Und zeigen auch die Kehrseiten der Genialität auf. Es kommen Skandale, scheinbar unwichtige Details und verlassene Leidende zum Vorschein.  

Kosten: 25 CHF, Anmeldung erforderlich über #letsmuseeum,  Dauer 75 Minuten
Falls eine Tour keine 6 Anmeldungen hat, wird sie 24h vorher abgesagt.

Führung

1. Oktober 2019, 12.30-13.15 Uhr

Curator's Tour

Kuratorenführung mit Séverine Fromaigeat durch die neue Sammlungspräsentation.

Führung

6. Oktober 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Sammlung Jean Tinguely

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Vernissage

8. Oktober 2019, 18.30 Uhr

Vernissage | Tadeusz Kantor: Où sont les neiges d’antan

Freier Eintritt

 

Virtual Reality-Animation, 9. - 20. Oktober 2019:

Das Museumspublikum kann bis zum 20. Oktober das Virtual Reality-Programm Cricoterie (2019) von Auriea Harvey & Michaël Samyn erleben.

10. Oktober 2019, 20-22.30 Uhr

"Boxeo" Warm-Up, Roth Bar

Beim Warm-Up für Boxeo (12.10., Museum Tinguely) am Donnerstagabend liest Schauspieler, Sprecher und Musiker Florian Müller-Morungen in der legendären Roth-Bar aus «Der Boxer» von Szczepan Twardoch. Im Anschluss erzählt Angelo Gallina Anekdoten und spannende Geschichten aus mehr als 20 Jahren Erfahrung aus Kultur- und Boxveranstaltungen.

Kosten: Freier Eintritt

>> boxeo.ch
>> culturescapes.ch

 

Führung

11. Oktober 2019, 13.30 Uhr

Führung mit #letsmuseeum

Tinguely Trip mit Schauspieler Simon Grossenbacher

Dem legendären Jean Tinguely nähert sich die Tour durch die Hintertür. Wir tauchen in Tinguely's Mindset ein und durchstöbern seine Faszination und seinen Antrieb. Und zeigen auch die Kehrseiten der Genialität auf. Es kommen Skandale, scheinbar unwichtige Details und verlassene Leidende zum Vorschein.  

Kosten: 25 CHF, Anmeldung erforderlich über #letsmuseeum,  Dauer 75 Minuten
Falls eine Tour keine 6 Anmeldungen hat, wird sie 24h vorher abgesagt.

12. Oktober 2019, 20 Uhr

Boxeo 34: Boxen und Kultur

Schweiz - Polen: 
Boxeo ist eine einzigartige Veranstaltung, bei der Boxen und Kultur auf eine ganz spezielle Weise miteinander verbunden werden. Das Projekt wurde 2001 von Kulturschaffenden und Boxfreund_innen gemeinsam ins Leben gerufen. Die neueste Ausgabe ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Museum Tinguely, CULTURESCAPES und dem Boxclub Basel. Im Boxring wird die erste Basler Profiboxerin Gabi «Balboa» Timar einen weiteren Kampf auf ihrem Weg zum Titel bestreiten. Ausserdem kommt es zum spannenden Staffelkampf zwischen dem Boxclub Basel und dem Boxclub Kraukau. Der Schauspieler Philippe Graff wird den Boxeo als Ringspeaker begleiten. Für den Kulturteil zeichnen sich zwei renommierte Künstlerinnen verantwortlich. Die studierte Sopranistin und «Master of Arts» Eleonora Wojnar singt Lieder von Frédéric Chopin, begleitet von der preisgekrönten Pianistin Joanna Krauze. Eine geballte Ladung von Kultur und Sport im Ring und vor der unglaublichen Kulisse vor einem der Meisterwerke Jean Tinguelys.

Eintritt: Erwachsene 25.- / Jugendliche 15.-  
Reservation Tickets: bcbasel@gmx.ch
Einlass: 19.30 Uhr

Weitere Informationen:

>> boxeo.ch
>> culturescapes.ch

Führung

13. Oktober 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Tadeusz Kantor: Où sont les neiges d’antan

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Führung

13. Oktober 2019, 13.30 Uhr

Führung mit #letsmuseeum

Tinguely Trip mit Schauspieler Simon Grossenbacher

Dem legendären Jean Tinguely nähert sich die Tour durch die Hintertür. Wir tauchen in Tinguely's Mindset ein und durchstöbern seine Faszination und seinen Antrieb. Und zeigen auch die Kehrseiten der Genialität auf. Es kommen Skandale, scheinbar unwichtige Details und verlassene Leidende zum Vorschein.  

Kosten: 25 CHF, Anmeldung erforderlich über #letsmuseeum,  Dauer 75 Minuten
Falls eine Tour keine 6 Anmeldungen hat, wird sie 24h vorher abgesagt.

Führung

17. Oktober 2019, 14.00 - 15.00 Uhr

Führung von machTheater durch die Sammlung Jean Tinguely

Eine Führung aus anderer Perspektive durch die Sammlung.
Was die Spieler*innen von machTheater mit Jean Tinguely gemein haben, sind die Liebe zur Bewegung und zum Spiel, sowie die Freude am Überraschen, der Interaktion und dem Dialog mit dem Publikum.

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

 

 

Konzert

18. Oktober 2019, 20 Uhr

Vertixe Sonora

Das galizische Ensemble Vertixe Sonora tritt zum ersten Mal in Basel auf, und präsentiert dabei ein Programm mit neusten Werken, welche speziell fürs Ensemble geschrieben wurden. Vertixe Sonora ist ein flexibles Kollektiv, das prominente zeitgenössische Musiksolisten aus Galicien und Portugal integriert und einen offenen Raum für Reflexion, Diskussion und Austausch im Bereich der neuen Musik bevorzugt. Es besteht aus Klang- und Bildkünstlern, Jazzmusikern, klassischen Interpreten sowie Schauspielern und Tänzern.

Kosten: freier Entritt, Spenden sind wilkommmen

>> VERTIXE SONORA:
Clara Saleiro, Flöten | Pablo Coello, Saxophone | Roberto Alonso, Violine | Ailsa Lewin, Cello | Rubén Barros, E-Gitarre | David Durán, Klavier | Diego Ventoso, Schlagzeug | Ángel Faraldo, Elektronik | Ramón Souto, Künstlerischer Leiter

>> Mehr Informationen

Führung

20. Oktober 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Tadeusz Kantor: Où sont les neiges d’antan

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

Vernissage

22. Oktober 2019, 18.30 Uhr

Vernissage Len Lye – motion composer

Freier Eintritt

25. Oktober 2019, 16 - 18 Uhr

Roche'n'Jazz

Vladyslav Sendecki & Atom String Quartet

In Zusammenarbeit mit Culturescapes Polen

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung

>> Weitere Infos

Führung

27. Oktober 2019, 11.30 - 12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Len Lye – motion composer

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung