Sammlung Online

Bildverwendungen in der Sammlung

Für Bildverwendungen in Bezug auf unsere Sammlung gilt:
Das Museum Tinguely besitzt keine Urheberrechte an Werken von Jean Tinguely und weiteren Künstler:innen in der Sammlung. Die Abklärung und Abgeltung dieser Rechte ist Sache des Antragstellers oder der Antragsstellerin. Hierfür ist in der Schweiz die Verwertungsgesellschaft ProLitteris, Zürich (link Webseite www.prolitteris.ch) zuständig. Das Museum Tinguely haftet nicht für Ansprüche Dritter aus Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten.


<< | >>

Jean Tinguely


Le Monstre dans la Forêt

Cyclop - Kopf («Crédit Suisse Berne»)
1969

Material/Technik: Bleistift, Kugelschreiber und Filzstift auf Papier
Masse (HxBxT): 50 x 65 cm
Inventarnummer: 3126
Creditline: Museum Tinguely, Basel

Niki de Saint Pahlle steuerte eine bunte Keramiksäule bei, und auch die Verspiegelung der Kopffassade mit Spiegelmosaik geht auf ihre Idee zurück. Auf der obersten Plattform ist ein Wasserbecken eingelassen, auf deren Wasserfläche sich der Himmel und die Baumwipfel spiegeln. Es ist eine Hommage Tinguelys an seinen früh verstorbenen Künstlerfreund Yves Klein, der den blauen Himmel symbolhaft signierte als das vollkommenste Beispiel einer Kunst des Immateriellen.