19. Juli 2020, 11.30-12.30 Uhr

Öffentliche Führung | Pedro Reyes

Kosten: Museumseintritt, ohne Anmeldung
Teilnehmende müssen ihre Kontaktdaten vor der Führung angeben, max. 15 Personen.

24. Juni - 15. November 2020

Pedro Reyes. Return to Sender

Pedro Reyes (*1972, Mexiko-Stadt) verwendet das Medium Skulptur in Projekten, die häufig eine soziale Dimension entfalten. Schon in früheren Werken hat er mit Waffen gearbeitet, um systemische Probleme der Waffenindustrie aus einer pazifistischen Perspektive anzusprechen. Die neu produzierte Arbeit Disarm Music Box (2020) für das Museum Tinguely funktioniert Waffenteile zu Musikspieldosen um, die Stücke aus deren Produktionsland spielen. Dem Künstler geht es bei diesem ‹Upcycling-Prozess› darum, Instrumente des Todes zu Musikinstrumenten zu transformieren, die für Dialog und Austausch stehen. Teil der Ausstellung im Museum Tinguely ist auch die Werkgruppe Disarm (Mechanized) II von 2014. «Pedro Reyes. Return to Sender» ist die fünfte Ausstellung in einer Reihe, die im Dialog mit Jean Tinguelys Mengele-Totentanz (1986) steht.


Mehr >>
>> Veranstaltungskalender