Vernissage

Dienstag, 18. Oktober 2022, 18.30 Uhr

Vernissage Lavanchy-Clarke

Das Museum Tinguely lädt Sie anlässlich der Ausstellung Kino vor dem Kino: Lavanchy-Clarke, Schweizer Filmpionier herzlich zur Vernissage um 18.30 Uhr ein.
Der Eintritt ist frei. 
 


18.30 Uhr Begrüssung

Per-Olof Attinger, Mitglied des Verwaltungsrates der Museum Tinguely AG
Beat Jans, Regierungspräsident des Kantons Basel-Stadt
Roland Wetzel, Director of Museum Tinguely
Hansmartin Siegrist, Kurator der Ausstellung
Die Vernissagenreden werden in Gebärdensprache übersetzt.

Im Anschluss Apéro

21 Uhr
Schweizer Premiere des Dokumentarfilms «Lichtspieler – wie Lavanchy-Clarke die Schweiz ins Kino holte». Filmvorführung im kult.kino Atelier (Dauer: 102 min)
(Eine limierte Anzahl freitickets ist am Vernissageabend ab 18 Uhr an der Museumsinfo/Kasse erhältlich.)


19. Oktober 2022 - 29. Januar 2023

Lavanchy-Clarke: Kino vor dem Kino

Schon 1896 filmte François-Henri Lavanchy-Clarke (1848-1922) die Schweiz, um sie im vielleicht ersten Kino der Welt vorzuführen: In seinem extravaganten Pavillon an der Genfer Landesausstellung. Dieser erfinderische Medienpionier ist zugleich der erste Schweizer Farbfotograf, aber auch ein dreister Werber, umtriebiger Seifenindustrieller und Reformer des internationalen Blindenwesens. Dennoch ist er heute fast vergessen – und mit ihm sein lange verschollenes filmisches Werk, das er mit dem bahnbrechenden Cinématographe der Frères Lumière in der Schweiz der Belle époque vorführte. Die Ausstellung bringt seine Filme und Fotografien zurück ans Licht und entdeckt den Waadtländer Weltbürger auch als Konstrukteur von Automaten.


>> Zur Ausstellung
>> Veranstaltungskalender