Wir nutzen Cookies (von Drittanbietern) zu Funktions-, Analyse- und Werbezwecken. Hier können AGB und Cookie-Richtlinien eingesehen werden.

 

Jean Tinguely: In Basel lebte ich mit dem Totentanz

15. November 2000 – 22. April 2001

Die Neupräsentation des „Mengele Totentanzes“ im Museum Jean Tinguely bildet die Gelegenheit, die Verankerung von Tinguelys Gruppe in der jahrhunderte- langen Tradition des Totentanzes und verwandter Darstellungen mit zahlreichen Werken vom 15. bis zum 20. Jh. zu veranschaulichen, ganz gemäss Tinguelys Ausspruch: "In Basel lebte ich mit dem Totentanz."
>> Lesen Sie mehr

L'Esprit 60 de Tinguely

15. November 2000 – 22. April 2001

Nach der erfolgreichen Ausstellung "L'Esprit de Tinguely" im Kunstmuseum Wolfsburg sind neue Leihgaben in unserem Museum zu Gast.
>> Lesen Sie mehr

Panamarenko

17. Mai 2000 – 15. Oktober 2000

Im Museum Jean Tinguely Basel sind vom 17. Mai bis zum 15. Oktober Werke des 1940 geborenen Künstlers Panamarenko zu sehen. Die Ausstellung bietet eine seltene Gelegenheit, das Werk des Belgiers wieder einmal in der Schweiz zu sehen. Als Künstler, Ingenieur, Poet, Physiker, Erfinder und Visionär zugleich vertritt Panamarenko in der zeitgenössischen Kunst eine ausserordentliche und nur schwer einzuordnende Position. Seine poetischen Konstruktionen von oft monumentalen Ausmassen sind künstlerisches und technisches Experiment zugleich. Sie können zahlreiche Formen annehmen: Flugzeuge, fliegende Untertassen, Auto- mobile, Unterseeboote - Maschinen, die gleichermassen spielerisch wie ehrfurchtgebietend sind.
>> Lesen Sie mehr